Radsportbezirk Schwaben e.V. - Wir bewegen was


Termine der «BDR-Jugendsichtung powered by Müller – Die lila Logistik» 2019:
7. April: Börger
26.-28. April: Frankfurt/Oder
18. Mai: Magdala
19. Mai: Erfurt
26. Mai: Karbach
16. Juni: DM Straße
20.-21. Juli: DM Omnium (Köln)
31. Juli-4. August: DM Bahn (Berlin)
8. September: DM Mannschaftszeitfahren (Genthin)
14. September: Langenhagen
21. September: Holtensen
29. September: Frankfurt/Oder*

____________________________________________________
Nachwuchswertung Radsport
für Vereine des Bezirk Schwaben 2019

Die Punkte werden ausschließlich an Sportler mit einer in Schwaben gelösten Lizenz in den Bereichen Straße, Bahn, Mountainbike und Querfeldein vergeben.
Punktevergabe erfolgt in den Altersklassen U11-U19.
Für die Sportler gibt es keine eigene Wertung sondern nur für die Vereine.
Für jeden Start eines Sportlers in einem offiziellen Rennen erhält der Verein einen Punkt.
Weitere Punkte werden für die Platzierungen vergeben.
Für den ersten 1. Platz 5 Punkte, bei weniger Startern als 5 entsprechend weniger Punkte z.B. 3-2-1
                      2.          4
                      3.          3
                      4.          2
                      5.          1
Für die Bayerische Meisterschaft gibt es die doppelte Punktzahl.
Für die Deutsche Meisterschaft gibt es die dreifache Punktzahl.
Für die Europa und Weltmeisterschaft gibt es die vierfache Punktzahl.
Es wwerden nur für einen Start am Tag Punkte vergeben, außer bei Etappenrennen sonst zählt die Tageswertung.
Im MTB und Bahnsektor (Omnium) gibt es nur einmal am Tag Punkte für die Tageswertung.
Es werden auch Starts im Ausland berücksichtigt, wenn diese offiziell in dessen Verband ausgeschrieben sind.
Die Vereine melden ihre Ergenisse der Lizenzfahrer mit Lizenznummer bis zum 01.12.2019 an den Bezirks-Jugendleiter,
Dieser kontrolliert stichprobenartig diese und wertet das Jahresergebnis aus.
Am Ende des Jahres erhalten die Vereine eine Bezuschussung vom Bezirk Schwaben,
wenn diese bei dem Bezirksjugendtag anwesend sind.


Christian Brenner
Jugendleiter Bezirk Schwaben

------------------------------------------------------------------------------------------------

Startmöglichkeiten von nichtlizenzierten Sportlern der Klassen U11 und U13

Auf der Bundeshauptversammlung des BDR am 01.04.2017 wurde die probeweise Einführung einer Tageslizenz für alle Altersklassen beschlossen. Die neue Regelung bezüglich der Tageslizenz wird in nächster Zeit vom BDR veröffentlicht. Auf Grund dessen entfällt ab sofort die Festlegung des BRV, dass U11 und U13 bei Lizenzrennen ohne Lizenz starten dürfen. 

gez.

Peter Bohmann, Vizepräsident Leistungssport

Toni Hornung, Verbandsjugendleiter

Kurt Lallinger, Fachwart Straße


------------------------------------------------------------------------